In der Schwangerschaft werden Omega-3-Fettsäuren bisher insbesondere aufgrund ihrer positiven Effekte auf die Gehirnentwicklung des Kindes empfohlen.

Ein hoher Omega-3-Spiegel und die Einnahme von DHA senken das Risiko für Frühgeburten von der 34. Schwangerschaftswoche um etwa ein Drittel. Bei einer Risikoschwangerschaft wird das Risiko durch eine Supplementierung mit Omega-3 sogar um über 60% reduziert.

Quelle: Aktuelle Studien rund um das Thema Omega-3 und Schwangerschaft unter www.norsan.de/studien-schwangerschaft

Spread the word. Share this post!

Präventive und ernährungstherapeutische Einzelberatung. Um Anmeldung wird gebeten. Kurzfristige Termine möglich. Zum Buchen von Terminen kontaktieren Sie Tel.: 0699 1031 69 67 oder E-Mail: info@novummed.at

ERNÄHRUNGSBERATUNG WIEN 1220-Meine Praxis für Ernährungsberatung befindet sich in Wien 1220, Kagraner Platz 12