Die Ernährung trägt einen elementaren Teil dazu bei, dass der Kinderwunsch erfüllt wird. Im Zuge einer umfassenden Kinderwunschbehandlung kann eine Ernährungsberatung und -umstellung hilfreich sein. Der Körper benötigt lebenswichtige Stoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe, um optimal zu funktionieren. Speziell für Frauen mit Kinderwunsch ist daher eine ausgewogene Ernährung besonders bedeutsam. Dabei spielt auch das Gewicht eine fundamentale Rolle. Sowohl Unter- als auch Übergewicht wirken negativ auf die Fertilität. Dies gilt für Frauen und Männer.

Die richtige Ernährung bei Kinderwunsch

Zahlreiche Studien belegen, dass der Eintritt einer gewünschten Schwangerschaft auch vom Gesundheitszustand und Ernährungsverhalten abhängig ist. Manche Änderungen des gewohnten Lebensstils beider Partner sind bereits vor Beginn der Schwangerschaft von großer Bedeutung. Das heißt: Wenn Paare Eltern werden möchten, sollten sie zuerst etwas für sich tun, um die Chancen für eine möglichst komplikationslose Schwangerschaft und die Geburt eines gesunden Kindes zu optimieren. Bei der Mehrheit der Frauen wird die Fruchtbarkeit durch ein paar Kilo zu viel oder zu wenig nicht beeinträchtigt. Was aber viele unterschätzen: Untergewicht und Übergewicht können Ihre Fruchtbarkeit maßgeblich beeinträchtigen und der wahre Grund für das Ausbleiben einer Schwangerschaft sein.

Übergewicht

Liegt Ihr BMI über 25, ist es gut möglich, dass Ihr Gewicht Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt. In diesem Fall sollten Sie sich professioneller Hilfe anvertrauen, statt unkontrolliert zu hungern. Viele Diäten sind nicht ausgewogen und beeinträchtigen wiederum durch herbeigeführte Mängel die Empfängnisbereitschaft.
Zudem ist Übergewicht auch aus anderen Gründen bedenklich:
Die Eierstöcke können große Mengen Fett einlagern. Auf diese Weise finden keine Eisprünge mehr statt und Ihr hormonelles Gleichgewicht gerät aus den Fugen. Außerdem sind übergewichtige Frauen deutlich häufiger von Fehlgeburten betroffen, als normal gewichtige Frauen.

Wenden Sie sich an uns, wir zeigen Ihnen, wie Sie auf gesunde Art und Weise abnehmen können.

Untergewicht
Auch ein erhebliches Untergewicht (BMI 18 oder weniger) kann zu Zyklusstörungen führen. Häufig mit der Begleiterscheinung, dass der Eisprung oder sogar die Menstruation ausbleibt. Bei Untergewicht ist besonders darauf zu achten, dass Sie alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge zu sich nehmen.
Eine gewisse Mange an Körperfett ist wichtig, weil die Sexualhormone Fett für Ihre Produktion und Ihren Stoffwechsel benötigen. Wenn Sie zunehmen möchten, weil Sie das Gefühl haben, dass Ihr geringes Gewicht Ihre Empfängnisbereitschaft beeinträchtigt, dann tun Sie dies bitte auf gesunde Art und Weise. Lassen Sie die Finger von kalorienreichen, aber nährstoffarmen Nahrungsmitteln.

Vitalstoffmangel

Zu den Risikogruppen für Vitalstoffmangel zählen Menschen in Lebenssituationen, die mit viel Stress verbunden sind und mit ungünstigen Ernährungsgewohnheiten. Auch chronische Infektionen, Autoimmunerkrankungen, Verletzung und Operation führen zu einem erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Im Zweifel sollte eine Laboranalyse Aufschluss darüber geben, ob relevante Nährstoffmängel vorliegen.

Ich rate dringend von einem „blinden“ Zufuhren von Nahrungsergänzungsmitteln ab, ohne dass man weiß, was genau fehlt und in welcher Dosierung es gebraucht wird.

BIA-Messung

Die medizinische Analyse der Körperzusammensetzung dient als ideale Grundlage für die Erstellung und Dokumentation eines individuellen Ernährungs- und

BIA-Messung

Bia Messung

Gewichtsmanagementkonzeptes.
Die Messung der Körperzusammensetzung / Körperfettanalyse kann unabhängig von einer Ernährungsberatung in Anspruch genommen werden.

Regelmäßige Kontrolle sichert Ihren Erfolg!  Erfahren Sie mehr https://www.novummed.at/bia-aktions-paket/

Präventive und ernährungstherapeutische Einzelberatung. Um Anmeldung wird gebeten. Kurzfristige Termine möglich. Zum Buchen von Terminen kontaktieren Sie Frau DI Dr. Marija Stojanovic Tel.: 0699 1031 69 67 oder E-Mail: info@novummed.at

ERNÄHRUNGSBERATUNG WIEN 1220- DI Dr. Marija Stojanovic -Meine Praxis für Ernährungsberatung befindet sich in Wien 1220, Kagraner Platz 12