Eat to win – mit Sporternährung zum Erfolg!
Sie spielen Fußball, laufen Marathon, schwimmen oder fahren Rad?
Sie sind Profi oder leidenschaftlicher Freizeitsportler?
Ganz egal, welchen Sport Sie betreiben: Es geht immer noch besser und gesünder. Um das eigene Leistungspotenzial voll auszuschöpfen, brauchen Sie eine auf die eigene Person und Ihren Sport abgestimmte Ernährung.

Sporternährungs-Check
B.I.A.-Messung

 

Bei hoher körperlicher Beanspruchung (Leistungssportler) sind KH als Energieträger zu bevorzugen, die mehr als 60 Prozent in der Ernährung ausmachen sollten. Um einem erhöhten Eiweissbedarf Rechnung zu tragen, ist auf die Auswahl der Proteine zu achten, die eine höhere biologische Wertigkeit aufweisen (die essenziellen Aminosäuren). Die Vitamin- und Mineralstoffzufuhr ist bei dem stark erhöhten Energieumsatz und wegen der Schweissverluste meist um den Faktor 10 zu steigern. Da dies nicht allein über Obst und Gemüse in einer für den Magen und die Verdauung zuträglichen Form möglich ist, sind Nahrungsergänzungen und die Substitutionvon Vitaminen und Mineralstoffen in Phasen hoher Trainingsbelastung durchaus notwendig. Auch einer Gabe von Immunstimulanzien (Zink, Selen, Carnitin) ist zur Vermeidung häufiger Infekte in Training und Wettkampf gelegentlich zuzustimmen.

Quelle: Dr. med. Reinhard Wittke, ARS MEDICI 8  2003, 403; dr-walser@ch

Merken
Magnesium hat einen dämpfenden
und relaxierenden Effekt auf die
Muskulatur
Deshalb ist die Mg-Substitution nur in der
Vorbereitungsphase
von Wettkämpfen sinnvoll.

Dr. med. Reinhard Wittke, ARS MEDICI 8  2003, 403

Präventive und ernährungstherapeutische Einzelberatung. Um Anmeldung wird gebeten. Kurzfristige Termine möglich. Zum Buchen von Terminen kontaktieren Sie Tel.: 0699 1031 69 67 oder E-Mail: info@novummed.at

"BIA-Aktions-Paket" ERNÄHRUNGSBERATUNG WIEN 1220-Meine Praxis für Ernährungsberatung befindet sich in Wien 1220, Kagraner Platz 12